JOVITA Rheinland

Licht und Schatten

Jahrestreffen unseres Kinoprojekts in Eitorf

Am Samstag, den 23.10.2021, fand im Schützenhof in Eitorf das Jahrestreffen unseres von der Aktion Mensch und der Kröly-Stiftung geförderten Kinoprojekts "Wenn das Licht den Schatten umarmt" statt. Die Projektbeteiligten stellten den aktuellen Stand und im Speziellen einen 32-minütigen Rohschnitt der bisherigen Filmaufnahmen vor. Und die bisherigen Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen!

Im Anschluss wurde der weitere Ablauf des insgesamt auf 24 Monate ausgelegten Kulturprojektes abgestimmt und erörtert. In den verbleibenden 11 Monaten gibt es bis zur Filmpremiere noch viel zu tun. Die Hauptsequenz einschließlich der Schattenszenen muss gedreht werden, der finale Filmschnitt erfolgen, die DVD-Produktion organisiert werden ebenso wie Werbung und Marketing sowie die Vorbereitung unserer Premierevorstellungen. Diese finden voraussichtlich am 01.10.2022 in Eitorf und am 02.10.2022 in Hennef statt.

Wir danken dem Projektteam um Angelika Schadnik sowie allen Darstellenden wie aktiv am Projekt beteiligten Personen herzlich für Ihr Engagement und ihren Einsatz. Im Speziellen auch dem Schirmherrn unseres Projekts, Herrn Rüdiger Ramme, der es sich nicht hat nehmen lassen, eine Nebenrolle im Film zu spielen. Ebenso danken wir der Aktion Mensch, der Caritas-Stiftung Heinz Kröly sowie dem Weltverrücker e.V., ohne deren Förderungen und Spenden unser Projekt nicht zu realisieren wäre. Wir freuen uns schon riesig auf das fertige Resultat der Dreharbeiten!

Kontakt